Tool Magnetische Schere

Hier könnt ihr über GIMP Diskutieren und fragen!

Moderator: moni

Benutzeravatar
Eowyn_Rohan
Erfahrener Webmaster
Erfahrener Webmaster
Beiträge: 472
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 15:37
Mein Vorname: Eowyn
Wohnort: Hamm(Westf)
Kontaktdaten:

Tool Magnetische Schere

Beitragvon Eowyn_Rohan » Mo 30. Apr 2012, 21:16

Ich habe eben mit der Magnetischen Schere eine Blüte ausgeschnitten und möchte Euch erst einmal beschreiben, wie ich das gemacht habe. Im Anschluß kommt auch eine Bildliche Darstellung zu der Beschreibung.

Zu der Ebenen möchte ich kurz erklären. Stellt Euch vor Ihr habt ein paar Klarsichtfolien zu Hause die Ihr bemalen wollt.
Jede Klarsichtfolie ist eine Ebene und auf jeder der ihr gerade malt, die ist aktiv die anderen liegen natürlich sichtbar darunter. das wird euch ab P.4 auffallen....
So aber nun erst einmal freistellen mit der Magnetischen Schere

1. Wenn das Bild im Gimp geladen ist, müsst Ihr im Ebenenmodus erst einmal wieder den Alphakanal zu dem Bild einschalten, damit das freigewordene wieder transparent durchscheint.

2. Ihr aktiviert die magnetische Schere und setzt Euren Punkt an den Rand Eures Objektes. Immer einen Punkt nach dem anderen, so das ein sauberer Rand endsteht. zwischen dem letzten und vorletzten Punkt müst Ihr die Großschreibtaste ( Für Großbuchstaben ) mit drücken, erst dann schließt sich der Kreis. Anschließend klickt Ihr in den Kreis nocheinmal und das Umrandete bewegt sich.

3. jetzt kommt es darauf an, wollt Ih das Objekt ausschneiden und den Hintergrund behalten, oder soll alles andere wegfallen. Dazu geht ihr auf den Auswahlmodus. Dort wird nun ein Schwarz / weiß Bild angezeigt. Neben dem roten Kreuz unter dem schwarz/ weiß Bild seht Ihr ein schwarzweißbutton. Wenn Ihr darauf klickt ändert sich das Bild, das Weiße wird immer rausgeschnitten ! Dafür müsst Ihr wieder die die Entf. Taste drücken. Wenn das richtige ausgeschnitten ist, dann klickt ihr wieder auf dem roten Kreuz.

4. Ich habe die Blüte stehen lassen und dem Bild einen neuen Hintergrund gegeben. Dazu habe ich eine neue Ebene geöffnet unter dem Menü Ebene Neue Ebene anlegen habe die neue Ebene "Hintergrund neu" genannt.
Im Ebenen modus seht Ihr nun einen neue transoparnte Ebene. Wenn ein weißer Rand drum ist ist die Ebene Aktiv, wenn nicht dann muss der Rand schwarz sein wie eure untere bearbeitete Ebene.im Ebenenmodus nicht am Bild :)
Keine Bange vielleicht klingt erst etwas kompliziert, aber das ist ganz einfach !

5. Nun könnt Ihr der Ebene ein Muster einen Hintergrundfarbe oder einen Farbverlauf geben. Ich habe mich für ein Muster entschieden. Dafür geht ihr auf den button Muster such euch eins aus und zieht es ins Bild. Verschwindet euer Objekt? . Keine bange im Ebenenmodus das neue Bild einfach durch ziehen unter das alte Objekt ziehen. Dann seit Ihr fertig.

Bei Fragen , Anregungen, Kritik einfach... nah Ihr wisst schon...




Bildliche Darstellung folgt noch, da es noch in Arbeit ist .... wie immer erst einmal als Link von meiner hp ...



Benutzeravatar
Eowyn_Rohan
Erfahrener Webmaster
Erfahrener Webmaster
Beiträge: 472
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 15:37
Mein Vorname: Eowyn
Wohnort: Hamm(Westf)
Kontaktdaten:

Re: Tool Magnetische Schere

Beitragvon Eowyn_Rohan » Di 1. Mai 2012, 12:47

so und nun hier die bildliche Darstellung zu dem obrigen Tutorial.

http://maids-impressionen.npage.de/get_ ... vnr=966585

Fragen, Anregungen Kritik ? ... PM gern an mich :)

Benutzeravatar
Eowyn_Rohan
Erfahrener Webmaster
Erfahrener Webmaster
Beiträge: 472
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 15:37
Mein Vorname: Eowyn
Wohnort: Hamm(Westf)
Kontaktdaten:

Re: Tool Magnetische Schere

Beitragvon Eowyn_Rohan » Sa 10. Nov 2012, 23:08

Auch hier DER Neue Aktuelle Link zur Magnetischen Schere


http://www.npage-hilfe.net/zusatzinfo/u ... orial3.pdf


eure Eowyn

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7281
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Tool Magnetische Schere

Beitragvon moni » So 11. Nov 2012, 20:38

Danke Eowyn das du so hilfreiche und gut gemachte Erklärungen erstellst hast ,denke das würde einen oder anderen das GIMP Programm tauglicher machen und Interesse wecken ...

DANKESCHÖN !!!!


Bild Npage-hilfe - GB Bilder
Viele Grüße ...Monika




Top 100


Zurück zu „GIMP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast