Fragen zu Webhostel

Allgemeine Fragen zu web-hostel

Moderatoren: goefi-chiangmai, Jasko

Benutzeravatar
Jasko
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3125
Registriert: Di 21. Feb 2012, 06:59
Mein Vorname: Herr Jasmin ;)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon Jasko » Fr 4. Dez 2015, 17:00

Du musst ja deine kostenlose Homepage die du bei nPage hast nicht schließen. Ein Hinweis das die Seite umgezogen ist reicht ja, und in die Navi machst du die Links zur neuen Seite rein, wenn du das den möchtest.

Aber eins sei gesagt. Sicher ist kein Kostenloser Webhoster. Mein Tipp Alfahosting: http://alfahosting.de/domain-php-hosting/
der Tariff Starter XL für 1,96/monat bei einer Vertragslaufzeit von 2 Jahren. Das Heist du Zahlst 40,65€ für 2 Jahre plus einer Wunsch de-Domain inklusive. Es geht auch Günstiger, aber da ist keine Daqtenbank dabei und vieleicht willst du eine solche mal nutzen (für viele Dinge zu gebarauchen wie Gästebuch, Forum, Kommentare, usw.) und kannst es dann nicht.

MFG

PS
Wenn dich für alfahosting entscheidest bitte um Rückmeldung. Es wäre schön wenn du über einen unserer Werbelinks dein Paket bestellst.



Benutzeravatar
FeKi
Webmaster Alt Meister
Webmaster Alt Meister
Beiträge: 1229
Registriert: Di 8. Jul 2014, 11:25
Mein Vorname: Monika
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon FeKi » Fr 4. Dez 2015, 19:01

Hatte mich gestern auch schon bei der Telekom erkundigt. Da hat meine allererste HP gelegen. Aber mit ner ellenlangen Addy, das ist heut auch nicht mehr. Ich weiss echt nicht, was ich machen soll. Muss ja nichts von heut auf morgen entscheiden. Klar melde ich mich bei euch wenn ich mich für alfahosting entscheide.

Benutzeravatar
FeKi
Webmaster Alt Meister
Webmaster Alt Meister
Beiträge: 1229
Registriert: Di 8. Jul 2014, 11:25
Mein Vorname: Monika
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon FeKi » Sa 5. Dez 2015, 08:17

hatte das Thema auch gestern in dem Forum angesprochen wo ich schon lange bin. Da meinte die Admin ob ich nicht mal unseren "guten Geist" fragen wolle. Hab ihn angeschrieben und er hat ein super Angebot gemacht, incl. Umzug durch ihn (10min. dann hat er die HP kopiert und eingebaut), Design bleibt natürlich, eigene Domain usw. für 24€ im Jahr. Hab hier nur die Addy von seinem Forum: http://www.support-4-cms.de/index.php
Also in unserem Forum hat er immer alles sehr schnell wieder in Ordnung gebracht, auch als wir gehackt wurden. Was meint ihr, wisst ihr darüber was?

Benutzeravatar
sansiro
Webmaster Meister
Webmaster Meister
Beiträge: 878
Registriert: Do 20. Okt 2011, 21:40
Mein Vorname: Peter

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon sansiro » Sa 5. Dez 2015, 09:13

FeKi hat geschrieben:er hat ein super Angebot gemacht,


Um einzuschätzen ob es wirklich ein "Super-Angebot" ist, muß man natürlich erst einmal die Leistungen kennen, die man für das Geld "bekommt".
Mir persönlich ist der Anbieter nicht bekannt. Ein "kompletter HP-Umzug in 10 Minuten von NPage auf einen HP-Hoster" dürfte wohl sehr unrealistisch sein,
aber Jesus konnte ja auch über Wasser gehen.

lg Sansiro

Benutzeravatar
FeKi
Webmaster Alt Meister
Webmaster Alt Meister
Beiträge: 1229
Registriert: Di 8. Jul 2014, 11:25
Mein Vorname: Monika
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon FeKi » Sa 5. Dez 2015, 09:37

hab die Mail auf dem Tablet, sonst könnte ich die hier mal einsetzen. Muss mal schauen, wie ich die auf den PC bekomme. Sonst schreib ich einfach mal die Eckdaten ab und setz sie hier rein.
Wie lange was dauert da hab ich so überhaupt keine Ahnung. Weiß nur, das ich damals ewig und 3 Tage gebraucht hab um meine MeerliHP zu npage zu bringen. Aber ich bin ja auch absolut PCblond.

Benutzeravatar
Jasko
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3125
Registriert: Di 21. Feb 2012, 06:59
Mein Vorname: Herr Jasmin ;)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon Jasko » Sa 5. Dez 2015, 10:34

Ich bin hier Sansiros Meinung. Würde deine HP auf einem Webspace liegen, dann könnte man vieleicht mit der Zeit hinkommen. Von nPage weg auf ein eigenes Webspace, geht auch relativ fix wehr sich auskennt, aber du hast schon eine Umfangreiche Seite, ich schätze mal da braucht man schon 3-5 Stunden. Ich habe hier mal ein Tool vorgestellt mit dessen Hilfe man seine Seite absichern kann bzw. ein BackUp auf dem eigenen PC machen kann, aber das eignet sich nicht so gut um eine Seite umzuziehen, das ist eher was für den Notfall das die Seite auf einem weg ist und halt nichts verlohren geht. Damit würde es vieleicht noch ein Tick schneller gehen.

Wie gesagt kannst ja die Angebote vergleichen habe dir den Link da gelassen 40/2Jahre gegen 24/1Jahr, das kommt ungefähr hin die beiden Angebote jetzt schaust was dafür bekommst. Wie eigene de Domain, Traffic, Datenbanken, E-Mail ports usw.

MFG

Benutzeravatar
FeKi
Webmaster Alt Meister
Webmaster Alt Meister
Beiträge: 1229
Registriert: Di 8. Jul 2014, 11:25
Mein Vorname: Monika
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon FeKi » Sa 5. Dez 2015, 11:08

ja vergleichen muss ich auf alle Fälle. Und dann auch erstmal das Telebim abwarten. Ich schrieb ja schon, das ich mich ja nicht von heut auf morgen entscheiden muss. Das sollte dann eine einmalige Sache sein und ich hab nicht vor, nochmal umzuziehen weil ich vorher nicht richtig geschaut hab.

Benutzeravatar
Jasko
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3125
Registriert: Di 21. Feb 2012, 06:59
Mein Vorname: Herr Jasmin ;)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon Jasko » Sa 5. Dez 2015, 14:55

Das stimmt natürlich genau

Benutzeravatar
thaileben
Moderator
Moderator
Beiträge: 6751
Registriert: So 26. Sep 2010, 03:47
Mein Vorname: Jürg
Wohnort: nahe Ubon Ratchathani / Thailand
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon thaileben » So 6. Dez 2015, 03:20

Guten morgen

Ich denke der "gute Geist" hat bei deiner umfangreichen Seite die oberfläche angekuckt.

Ich möchte mich den vorschreibern anschliessen in der kurzen Zeit dein npage seite um zu ziehen ist schlichtweg nicht möglich.
Die gründe dafür sind vor allem das nur schon sämtliche Bilder neu hochgeladen werden müssen es ist strengstens untersagt grafiken die bei npage auf anderen accounts zu nutzen (ausser GB Banner oder in foren)
Du musst dir auch ganz klar bewusst sein das deine "fotos, fotos, fotos" Galerien in dieser Art nicht mehr hast sind ja viele unterordner.

Es ist natürlich schon so das man bei keinem Hompagebaukasten sicher sein kann wann dieser dicht macht oder es eine umstellung gibt.

Ich habe mir dein verlinktes forum nicht genau angesehen und weiss nun auch nicht wie der "gute Geist" sich das vorstellt.

Ein webspace ist was anderes wo du dich bestimmt einfuchsen könntest. Ist ja nur am Anfang bis du mal bescheid weisst. Der vorteil im gegensatz zu baukasten, es ist wirklich eine kleine klicksache und du wärst umgezogen.

evt bekommst freude daran und wenn ein anständiges packet buchst, wie Jasko schon erwähnte, könntest dir da subdomains zulegen (in einigen packten kostenlos dabei) für deine anderen Seiten,
und du hättest ruhe.

Nette grüsse und fröhliches überlegen
Jürg :X

Benutzeravatar
FeKi
Webmaster Alt Meister
Webmaster Alt Meister
Beiträge: 1229
Registriert: Di 8. Jul 2014, 11:25
Mein Vorname: Monika
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu Webhostel

Beitragvon FeKi » So 6. Dez 2015, 09:09

ja da hast du Recht Jürg. Ich werde heut nachmittag mit Sven telefonieren. Da kann man ja alles mal ansprechen. Und ich muss mich ja nicht heut entscheiden. Das weiß er auch das ich mich informieren möchte.


Zurück zu „Web-hostel - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast