responsiv bei nPage ?

Allgemeine Fragen zu nPage

Moderatoren: goefi-chiangmai, moni

Benutzeravatar
karl23
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 44
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:24
Mein Vorname: Karl
Wohnort: Steiermark (A)
Kontaktdaten:

responsiv bei nPage ?

Beitragvon karl23 » So 13. Nov 2016, 11:40

Hallo an alle :D
Ich bin ganz neu im Forum und hätte da einiges an Fragen, da ich aber noch ein "Greenhorn" bin mögen einigen diese Fragen - na ja, vielleicht komisch erscheinen, aber für einen Anfänger wie ich es bin, sind es halt Hürden die man zuerst bewältigen muss.
Ich habe versäumt bei nPage rechtzeitig meinen alten Account zu kündigen, daher bin ich gezwungen weiter drei Jahre dort meine HP "zu betreiben" oder wie es auch sonst heißen mag.
Ich benötige unbedingt eine responsive Seite, die Vorlagen bei nPage sind aber nicht - "unser Dienst ist leider noch nicht zu 100% für mobile Endgeräte optimiert, was aber zeitnah durchgeführt werden wird." - Zitat von nPage Support(der sehr freundlich und schnell antwortet), daher will ich mir einen HP nach eigenen Vorstellung "zusammen stoppeln"

Meine erste Website stellte ich in den Web Dino Saurier Zeiten ein(so vor 15 Jahren) seither habe ich mich nicht mehr damit befasst. Damals hatte ich bei meinen Provider einige GB Webspace frei, den Domain habe ich gekauft(hat damals viel mehr gekostet als heute), da bekam man ein Passwort und eine URL wo man mit FTP dann seine index.html und die verschiedenen Ordner mit Bildern und Unterseiten uploaden konnte - geht das heute auch bei nPage so ?

Ich will meine Seiten mit Dreamweaver CC15 programmieren, davon habe ich ein wenig(nur ein ganz klein wenig)Ahnung, also HTML 5, CCS mit Twitter Bootstramp, Java Skript, PHP usw. die wird der Code beinhalten - muss ich da irgendwelche Regel von nPage beachten ?

Eine vorgefertigte Designvorlage wäre natürlich hilfreich, aber bei nPage gibt es keine responsive, andere muss ich erst gucken, aber da meine HP ein wenig "aufwändiger" werden soll - hauptsächlich Bilder, Anleitungen für Öl Bilder malen usw. und vor allem wichtig ständige Aktualisierungen wie Presseberichte, Ausstellungen, Termine usw. - glaube ich nicht das ich eine vorgefertigtes Design verwenden kann - macht aber auch Spaß einen Code zu schreiben und ein wenig zu verstehen :D
Irgendwie würde ich auch gerne mal meine Bilder auf meine HP anbieten, also verkaufen - dazu einen ganz kleinen WebShop, das wäre auch ein Ziel, für später natürlich.
Wichtig ist auch die Optimierung bei Web Suchmachienen - gibt es da bei nPage etwas zu beachten ? so wie die Statistische Auswertung, so wie es jetzt bei meiner Seite ist, das ist bei nPge mit den Baukastensystem sehr gut gelöst, ebenso das Gästebuch usw.

Falls ich meinen Code bei nPage "hochlade" ab diesen Zeitpunkt verwende ich die vorgefertigten Designs ja nicht mehr, erlischt auch der Support bei nPage(dieser bezieht sich nur auf deren Design) ist das richtig so, oder gibt es da irgendwelche Regeln, Ausnahmen oder so ?

Gut, das sind ja nun schon eine ganze Menge an Fragen, ich befürchte das sind aber nicht die Letzten von mir, denn ich bin erst in der Planung und die größten Hürden liegen ja noch vor mir ?
Falls sich jemand findet und sich die Mühe macht darauf zu Antworten - mein Dank sei Ihm/Ihr gewiss und möge ihn/ihr bis in alle Ewigkeiten treu sein :D

Grüße aus den kalten verschneiten Bergen
Karl



Benutzeravatar
Jasko
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3130
Registriert: Di 21. Feb 2012, 06:59
Mein Vorname: Herr Jasmin ;)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon Jasko » So 13. Nov 2016, 14:25

karl23 hat geschrieben:
Meine erste Website stellte ich in den Web Dino Saurier Zeiten ein(so vor 15 Jahren) seither habe ich mich nicht mehr damit befasst. Damals hatte ich bei meinen Provider einige GB Webspace frei, den Domain habe ich gekauft(hat damals viel mehr gekostet als heute), da bekam man ein Passwort und eine URL wo man mit FTP dann seine index.html und die verschiedenen Ordner mit Bildern und Unterseiten uploaden konnte - geht das heute auch bei nPage so ?



Bei nPage geht das leider nicht so, da (wie nPage es begründet) aus Sicherheitsfragen nur ein Zugriff über den Browser direkt funktioniert, und man kann auch aus den selben Gründen keine Serverseitigen Skriptsprachen nutzen.

karl23 hat geschrieben:
Ich will meine Seiten mit Dreamweaver CC15 programmieren, davon habe ich ein wenig(nur ein ganz klein wenig)Ahnung, also HTML 5, CCS mit Twitter Bootstramp, Java Skript, PHP usw. die wird der Code beinhalten - muss ich da irgendwelche Regel von nPage beachten ?



Wie oben schon geschrieben unterstützt nPage keine Serverseitigen Skriptsprachen, also fählt php aus dieser Gleichung heraus, alle weiteren genannten elemente kann man nutzen. Der Einbau bei nPage ist halt ein wenig anders, da ein FTP Client fehlt muss man viel per Hand verbinden, sprich Absolute Pfade, statt relativer Pfade nutzen. Auf meiner Webseite habe ich ein kleines Tutorial dazu geschrieben, das erklärt den Ablauf. Hier noch ein Video zum Thema, hat zwar mit dem einstellen des eigenen Design bei nPage zu tun, ist aber eher ein umzugsvideo, aus damals gegebenen anlass.

karl23 hat geschrieben:Irgendwie würde ich auch gerne mal meine Bilder auf meine HP anbieten, also verkaufen - dazu einen ganz kleinen WebShop, das wäre auch ein Ziel, für später natürlich.


Bei nPage direkt ist ein WebShop derzeit (so viel ich weiß) nicht möglich, da muss man extern etwas anlegen und dan z.B. mit einem iFrame einbinden. Funktioniert im Grunde so wie bei uns der Award. Das System wurde von uns für uns etworfen und programmiert in php, läuft auch auf unserem Webspace, ist aber per iframe in eine nPage Seite von uns eingebunden und der Besucher merkt aber nichts davon. Nur kurtz beim ersten laden könnte man das bemerken wenn man es weiß, da gibts eine kleine Verzögerung.

karl23 hat geschrieben:Wichtig ist auch die Optimierung bei Web Suchmachienen - gibt es da bei nPage etwas zu beachten ? so wie die Statistische Auswertung, so wie es jetzt bei meiner Seite ist, das ist bei nPge mit den Baukastensystem sehr gut gelöst, ebenso das Gästebuch usw.


Das ist bei nPage gut gelöst, selber kann man natürlich auch aktiv werden, wie hier nachzulesen ist. Wird häufig und gerne hier im Forum diskutiert.

karl23 hat geschrieben:Falls ich meinen Code bei nPage "hochlade" ab diesen Zeitpunkt verwende ich die vorgefertigten Designs ja nicht mehr, erlischt auch der Support bei nPage(dieser bezieht sich nur auf deren Design) ist das richtig so, oder gibt es da irgendwelche Regeln, Ausnahmen oder so ?


Wie das genau ist, vor allem bei einem Premium Account weiß ich nicht, ich habe ja keinen. Doch ich denke mal bei konkreten Fragen die rein dein Design betreffen werden die keinen Support liefern, aber alles was mit hilfe vom nPage System realisiert wird, sollte weiterhin unterstützt sein. Wie zum Beispiel Nilder Hochladen, die nPage Galerien, der Editor usw.

Und Servus Karl in die verschneiten Berge, ein wenig Schnee könnte auch hier fallen, zurzeit ist es einfach nur Kalt *brrrrrrrrrr*

Benutzeravatar
thaileben
Moderator
Moderator
Beiträge: 6760
Registriert: So 26. Sep 2010, 03:47
Mein Vorname: Jürg
Wohnort: nahe Ubon Ratchathani / Thailand
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon thaileben » So 13. Nov 2016, 14:51

guten abend
nur husch
was mir aufgefallen ist dein Intro (das Bild das vor deiner eigentlichen Startseite kommt) würde empfehlem das rauszuschmeissen sieht zwar schick aus , ist jedoch suchmaschinen crawler unfreundlich da deine wirklich Seite dahinter liegt
Meta tags sind sehr wicht und da kannst bei dir schon noch einiges ergänzen Jasko hat oben schon einen link reingestellt habe hier noch einen wo wir das thema behandelten klick mich bitte

das nur mal kurz , ist schon spät für ältere jungs ;)

Jürg :u26

Benutzeravatar
karl23
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 44
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:24
Mein Vorname: Karl
Wohnort: Steiermark (A)
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon karl23 » So 13. Nov 2016, 15:32

Hallo !
Danke für die raschen Ratschläge, muss ich erst mal alles verdauen - hab mir schon gedacht das es einige Schwierigkeiten macht. .. grüble, grüble und studiere, oh weh wieso das gerade mir :shock:
Zuerst wollte ich ja auch weg von nPage, da ich mal irgendwo gelesen habe das es nicht so wirklich funkt eine eigen programmierte Hp dort einzustellen, aber der Vertrag auf drei Jahre kostet ja auch einiges, also muss ich damit leben.

Die HP welche ich nun habe ist mir einfach nicht mehr Zeitgemäß, die neue muss drei geteilt sein, da ich ja noch viel mehr zeigen will - also ich schnitze Barocke Heiligenfiguren, fasse diese und vergolde - weites restauriere ich Bilderrahmen und mache auch neu - das und noch einiges mehr soll auf meiner neuen Website unternommen und alles Handy tauglich - der Shop vielleicht später(ist ein Wunschtraum :mrgreen: )

Von meiner alten HP kann ich da nicht mehr viel verwenden(vielleicht einige Bilder von meine Gemälden) und das ich kein PHP verwenden kann, na ja, damit muss ich mich befassen wen es so weit ist.
Bis jetzt habe ich ja nicht mehr als eine Skizze wie sie nun aussehen soll, als nächstes setze ich mir den Server auf damit ich alle gut testen kann, später dann werde ich mich mit eurer Hilfe, also den Hilfes Videos mal versuchen alles bei nPage unter zu bringen - was mir eigentlich die Größten Sorgen macht.

Falls mir das dann doch nicht so wirklich gelingen sollte, werde ich mir einen anderen Anbieter suchen müssen und dann halt drei Jahre doppelt zahlen, zumindest habe ich dann einen Link von meiner alten HP auf meine neue, da ich meinen alten Domain - kw-painting.at - unbedingt behalten muss -meine ganze Werbung, meine Visitenkarten, mein Logo auf dem Auto usw sind damit verknüpft - habe ich diese Domain nicht kann ich wieder von vorne anfangen .. oh Graus :o

Danke für den Tipp Jörg mit den Intro, das ist mein Logo, bei der neuen Seite werde ich es mal irgendwo anders unterbringen - wie du schreibst ist mir Suchmaschinen Optimierung bei meiner neuen HP wichtig und will es von Anfang an beim schreiben schon damit auseinander setzen und die Meta tags richtig unterbringen.
Wahrscheinlich liest du diesen Beitrag erst Morgen, ich wünsch dir trotzdem eine Gute Nacht, na ja, zumindest frieren wirst du sicher nicht :mrgreen:

Coole Grüße von hoch droben
Karl

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7280
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon moni » So 13. Nov 2016, 17:16

Hallo Karl ...

Hier würde schon sehr viel geschrieben und auch gute Tipps gegeben , von meine Seite will sagen das es bei npage möglich ist einen respsonsiven deisgn einzubauen, was man nicht machen kann ist mit PHP arbeiten ...oder wordpres installieren und so ähnliche CMS Systeme .. doch in allgemeinen die Aussichten stehen gut , und bin mir sicher wen man sich mit Materie auseinander setzt ist es möglich was richtiges zu erstellen ...

wie ich das verstanden haben brauchst eine dreispaltige Template ,wo viel rein passt ? am besten wäre wen du in Punkten aufzählst was du alles brauchst in deine HP und einen Bild erstellst wie du dir deine HP Vorstellst ! dann kann man schauen was sich machen lässt !
Viele Grüße ...Monika




Top 100

Benutzeravatar
karl23
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 44
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:24
Mein Vorname: Karl
Wohnort: Steiermark (A)
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon karl23 » So 13. Nov 2016, 18:02

Hallo Moni, Danke das du mir deine Hilfe anbietest.
Ja, es soll eine dreipaltige Ansicht werden, wobei in jeder Spalte verschiedenen Menüs zu finden sind, alle auf das jeweilige Thema bezogen, ansonsten wird es zu unübersichtlich.
Ich habe mir eine Skizze gemacht, denn wenn die Grundstruktur feststeht kann man sich erst an die Arbeit vom schreiben machen.

Bin ja beruhigt das es auch bei nPage gehen soll, als Vorbildseite habe ich eine HP von einen Museum, so in etwa sollte mal das Layout werden - wenn ich darf werde ich diese Seite hier mal Verlinken, oder soll ich das per PN machen - kenne die Forums regeln noch nicht so gut(habe sie aber schon gelesen !)
Das soll nur das ungefähre Aussehen sein, was darin gezeigt wird ist natürlich ganz was anderes, eben auf meine Bedürfnisse zurecht "gezimmert", nun alles genau zu beschreiben was ich haben will währe da etwas zu ümständlich, am besten ich stelle auch die Skizze ein, wenn das so in Ordnung ist ?
LG Karl

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7280
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon moni » So 13. Nov 2016, 18:49

Wir können dir gern dabei helfen eine passende Template zu erstellen , so was kann nur schrittweise geschehen !

zu erst kommt der Planung ,was du brauchst und wie es aussehen soll .-.

Du kannst gern die Skizze oder auch Link hier lassen .

so pi mal Daumen habe ich dich so verstanden und im groben kann es aussehen ? ... ist ein Test Projekt von mir :)

http://abload.de/img/unbenannt8rsww.jpg

wen so ist dein Wunsch und vosrtellung ist , da generiere in den DW5 cs5 eine dreispaltige template ..wen die responisv sein soll da muss sie fließend und am besten HTML 5 sein ... dann schauen wir weiter !
Viele Grüße ...Monika




Top 100

Benutzeravatar
karl23
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 44
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:24
Mein Vorname: Karl
Wohnort: Steiermark (A)
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon karl23 » So 13. Nov 2016, 22:35

Danke Moni für dein Hilfsangebot welches ich sehr gerne annehme, die Skizze muss ich noch mal Zeichnen um sie etwas anschaulicher zu machen, den Link zu den Museum habe ich verloren, muss ich auch noch gleich suchen.
Ich habe ja nächste Woche einiges an Arbeit, daher kann ich erst wieder am Wochenende mich mit der HP befassen, also bitte nicht böse sein - es kann etwas dauern bis ich mich wieder melde.
Um den Code zu schreiben verwende ich ja Dreamweaver, da muss ich mich auch wieder einarbeiten, habe lange nix mehr damit gemacht und das wird sicher auch etwas dauern, zumal ich ja gedenke viel mit css und Bootstramp zu machen um die HP "Handy tauglich" zu bekommen. Ja und mit HTMLsollte ich mich auch noch etwas damit befassen :P,als ich das letzte mal so was geschrieben habe wahr es 4.0 - seither hat sich sicher auch einiges geändert.
Also bis dann, ich stelle die Skizze und den Link am Wochenende ein, dann könnten wir ja mal darüber etwas diskutieren wie das alles so machbar wäre, bin schon auf die Meinung eines Profis gespannt. :)
LG Karl

Benutzeravatar
karl23
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 44
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:24
Mein Vorname: Karl
Wohnort: Steiermark (A)
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon karl23 » Mo 14. Nov 2016, 09:35

hallo Moni, nur ganz grob und kurz wie ich mir in etwa meine neue HP vorstelle.
Sie soll in drei Hauptgruppen gegliedert sein, diese untereinander farblich getrennt oder mit einen Effekt, ähnlich einer Blende beim Filmschneiden. Im Kopfbereich mein Logo, eine Navi Leiste verlinkt zu Unterseiten wie"über mich""Impressum""Links".
Der Hintergrund einfach mit einen Text Zentriert, h1 und h2 Überschriften und ein kleiner Text wo ich meine Schlüsselwörter für die Suchmaschinen unterbringe. Mit dem Mausrad nach unten scrollen - bei Tablet und Handy mit einen Fingerwisch nach oben kommt man zum ersten Block wo ich meine Malereien vorstelle, ein Button"weitere Gemälde" verlinkt auf eine Unterseite mit einer Bildershow. Die neuesten Ausstellungen und Presseberichte mit Bildern sollen auch in diesen Block, ein Butto "weitere Ausstellungen" verlinkt zu einer Unterseite mit Bildern von früheren Ausstellungen.Dieser Block un deren Unterseiten müssen ständig aktualisiert(Bilder und Text ausgetauscht) werden.
Durch scrollen kommt man in den nächsten Block - wieder nur farblich getrennt wo ich Gemälde nach alter Meisterlicher Art gemalt platzieren will. Ein Button zu einer Unterseite mit Beispielen dieser alten Technik und ein Button zu einer Unterseite mit einer Geschichtlichen Beschreibung dieser Art zu malen. Dieser Block wird nur selten aktualisiert.
Durch scrollen nach unten kommt man in den letzten Block wo meine Schnitzereien, Renovierungsarbeiten, Wandtechniken und Vergolderarbeiten gezeigt werden, wiederum gleich wie oben mit zwei Button die zu Unterseiten verlinkt sind. Dieser Block wird nur selten aktualisiert, manchmal einige Bilder ausgetauscht .
In der Fußleiste das Übliche was man so auch bei anderen Websites findet mit den nach oben Button usw.
So, das soll es in etwa ganz grob werden, eine Grafische Übersicht muss ich erst noch zeichnen. Irgendwo muss ich dann noch platz für den kleinen Webshop lassen den ich erst später einfügen möchte.

Noch zwei Link von einer Website die mir in der Aufteilung sehr gut gefällt - klar strukturiert, wenig Text , lebt von den Bildern der zweite Link etwas aufwändiger aber auch sehr gut gemacht - das sind meine Vorbilder:
http://www.staedelmuseum.de/de/ausstell ... chterkampf
http://geschlechterkampf.staedelmuseum.de/

Was mir am meisten Sorgen macht ist wie kann ich die Seiten und die Bilder bei nPage immer aktualisieren ?
Wenn ich richtig verstanden habe geht das nicht per ftb, wo ich zuerst die Seite bei mir auf meine Home Webserver testen kann und wenn alles funkt die einzelnen Dateien oder den ganzen Code( die ganze Webseite) austauschen kann. Bei nPage muss ich alle über den Browser hochladen, die Ordner fix verlinkten und dann kann ich testen. Wenn ich aber dann die Bilder aktualisiere will muss ich in den verschiedene Ordner die Bilder austauschen(der Link bleibt), die Bilddateien müssen aber genau so heißen und wenn sie im Code mit einer css Regel belegt sind muss auch die Größe genau gleich sein, an sonst funkt die ganze Seite nicht mehr - ist das richtig so ?
Falls das so ist kann ich das ganze Projekt vergessen, zu viele Möglichkeiten für Fehler beim aktualisieren - das tu ich mir nicht an, das wäre nur Ärger pur !

Als Alternative bliebe mir nur eine neue Domain zu kaufen, Webspace zu kaufen und meine Seite dort zu hosten und mit ftb zu warten, müsste ich aber meine ganzen Visitenkarten, Briefkopf, Autoaufkleber, Logo usw neu machen - die alte HP bliebe so wie sie jetzt ist, bis mein Vertrag auslauft. Gleiches wenn ich Bloggen würde mit Wordpress, was ich ja auch erst lernen müßte.
Zweite Alternative, ich deponiere bei nPage auf meiner HP nur ein Skript die mich zu meiner neuen Webspace weiterleitet wo ich meine HP "deponiert" habe, das müsste gehen, zumindest habe ich so was ähnliches mal wo gelesen. Der Vorteil wäre auch ich hätte genug Zeit meine neue HP ausgiebig zu testen und ständig weiter zu entwickeln, brauche meine Werbung nicht um zu stellen - Nachteil die doppelten Kosten die ich in Kauf nehmen muss, aber drei Jahre sind ja auch irgendwann vorbei( ich glaube genau in drei Jahren sogar :D )dann habe ich nur mehr die normalen Kosten.
Die dritte Alternative, ich warte bis nPage ein responsives Layout entwirft - was ja sehr lange dauern kann - in der Zwischenzeit bleibt meine HP so wie sie ist und meine Zugriffe sinken weiter, na ja, einige Änderungen das sie besser gefunden wird könnte ich schon machen, aber mit dieser Hauseigenen Script"Dings" von nPage komme ich gar nicht zurecht, will mich auch gar nicht damit befassen.

Auf eine Antwort und Meinung von dir warte ich gespannt, falls noch was unklar ist bitte fragen, kann allerdings ein wenig dauern da ich momentan"Arbeitstechnisch" etwas ausgelastet bin !
Wenn sich noch jemand für meine Probleme interessiere, mir mit Rat und Tat helfen möchte - Bitte, Bitte ich bin für jeden Ratschlag Dankbar :D

Liebe Grüße von dem mit den kalten Füßen aus den Bergen
Karl

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7280
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: responsiv bei nPage ?

Beitragvon moni » Mo 14. Nov 2016, 11:22

Guten Morgen Karl ...
werde versuchen dir zu Beantworten so gut ich kann :)
karl23 hat geschrieben:hallo Moni, nur ganz grob und kurz wie ich mir in etwa meine neue HP vorstelle.
Sie soll in drei Hauptgruppen gegliedert sein, diese untereinander farblich getrennt oder mit einen Effekt, ähnlich einer Blende beim Filmschneiden. Im Kopfbereich mein Logo, eine Navi Leiste verlinkt zu Unterseiten wie"über mich""Impressum""Links".


das mit den farblichen Effekten habe mal so ein Test mal gemacht :) müsste nur schauen wie man das auf responisv umzustellen kann !!!

http://www.test.blicke1.de/smint-v3.0/index.html

Der Hintergrund einfach mit einen Text Zentriert, h1 und h2 Überschriften und ein kleiner Text wo ich meine Schlüsselwörter für die Suchmaschinen unterbringe.

die Schlüsselworte Wolke läuft über PHP und Daten Banken ...bei Npage kann man das vergessen !

weiß aber nicht ob mit JS so was möglich auch ist :E

Mit dem Mausrad nach unten scrollen - bei Tablet und Handy mit einen Fingerwisch nach oben kommt man zum ersten Block wo ich meine Malereien vorstelle, ein Button"weitere Gemälde" verlinkt auf eine Unterseite mit einer Bildershow. Die neuesten Ausstellungen und Presseberichte mit Bildern sollen auch in diesen Block, ein Butto "weitere Ausstellungen" verlinkt zu einer Unterseite mit Bildern von früheren Ausstellungen.Dieser Block un deren Unterseiten müssen ständig aktualisiert(Bilder und Text ausgetauscht) werden.


bei npage mus man die Bilder alle per Browser Hochladen , sind die Bilder gleich benannt da muss man die alten beim Austausch zu erst löschen und dann neu laden

Durch scrollen kommt man in den nächsten Block - wieder nur farblich getrennt wo ich Gemälde nach alter Meisterlicher Art gemalt platzieren will. Ein Button zu einer Unterseite mit Beispielen dieser alten Technik und ein Button zu einer Unterseite mit einer Geschichtlichen Beschreibung dieser Art zu malen. Dieser Block wird nur selten aktualisiert.
Durch scrollen nach unten kommt man in den letzten Block wo meine Schnitzereien, Renovierungsarbeiten, Wandtechniken und Vergolderarbeiten gezeigt werden, wiederum gleich wie oben mit zwei Button die zu Unterseiten verlinkt sind. Dieser Block wird nur selten aktualisiert, manchmal einige Bilder ausgetauscht .
In der Fußleiste das Übliche was man so auch bei anderen Websites findet mit den nach oben Button usw.
So, das soll es in etwa ganz grob werden, eine Grafische Übersicht muss ich erst noch zeichnen. Irgendwo muss ich dann noch platz für den kleinen Webshop lassen den ich erst später einfügen möchte.


so ich das gut verstanden habe das sind alle Darstellungen auf Mobil? , die PC Ansicht soll genauso aussehen ?

Noch zwei Link von einer Website die mir in der Aufteilung sehr gut gefällt - klar strukturiert, wenig Text , lebt von den Bildern der zweite Link etwas aufwändiger aber auch sehr gut gemacht - das sind meine Vorbilder:
http://www.staedelmuseum.de/de/ausstell ... chterkampf
http://geschlechterkampf.staedelmuseum.de/
[/quote]

das sind sehr schöne und moderne tempaltes ... e ist ein Drupal System und bei Npage undenkbar anzuwenden




Was mir am meisten Sorgen macht ist wie kann ich die Seiten und die Bilder bei nPage immer aktualisieren ?

habe schon oben dazu geschrieben


Wenn ich richtig verstanden habe geht das nicht per ftb, wo ich zuerst die Seite bei mir auf meine Home Webserver testen kann und wenn alles funkt die einzelnen Dateien oder den ganzen Code( die ganze Webseite) austauschen kann. Bei nPage muss ich alle über den Browser hochladen, die Ordner fix verlinkten und dann kann ich testen.


´Habe nur eine kostenlosen Konto bei Npage und so ich das weiß auch die Premium das laden per FTP nicht erlaubt ,zumindest nie gehört das das geht !

Wenn ich aber dann die Bilder aktualisiere will muss ich in den verschiedene Ordner die Bilder austauschen(der Link bleibt), die Bilddateien müssen aber genau so heißen und wenn sie im Code mit einer css Regel belegt sind muss auch die Größe genau gleich sein, an sonst funkt die ganze Seite nicht mehr - ist das richtig so ?


wie schon gesagt die Bilder kann man nach vorherigen löschen austauschen und mit gleichen Namen neuen hoch laden , was die größten betrifft man kann per CSS steuern das zum B. die Bilder nicht größer als 500px haben ..das geht !

Falls das so ist kann ich das ganze Projekt vergessen, zu viele Möglichkeiten für Fehler beim aktualisieren - das tu ich mir nicht an, das wäre nur Ärger pur !

Als Alternative bliebe mir nur eine neue Domain zu kaufen, Webspace zu kaufen und meine Seite dort zu hosten und mit ftb zu warten, müsste ich aber meine ganzen Visitenkarten, Briefkopf, Autoaufkleber, Logo usw neu machen - die alte HP bliebe so wie sie jetzt ist, bis mein Vertrag auslauft.


mit den Domain Umzug vom Npage da glaube haben dir schon welchen beantwortet , dazu kann echt nicht viel sagen und mir fehlt das erfahrung

Gleiches wenn ich Bloggen würde mit Wordpress, was ich ja auch erst lernen müßte.


WP es ist einfacher als man denkt , mit Hilfe vom Diversen Plugins lässt sich echt viel zaubern ..allerdings nur auf Webspace möglich !


Zweite Alternative, ich deponiere bei nPage auf meiner HP nur ein Skript die mich zu meiner neuen Webspace weiterleitet wo ich meine HP "deponiert" habe, das müsste gehen, zumindest habe ich so was ähnliches mal wo gelesen.


das kann man unten Umständen auch machen , doch die npage lässt nicht zu das man direkt auf externe Link geleitet wird ...


Der Vorteil wäre auch ich hätte genug Zeit meine neue HP ausgiebig zu testen und ständig weiter zu entwickeln, brauche meine Werbung nicht um zu stellen - Nachteil die doppelten Kosten die ich in Kauf nehmen muss, aber drei Jahre sind ja auch irgendwann vorbei( ich glaube genau in drei Jahren sogar :D )dann habe ich nur mehr die normalen Kosten.


da muss du genau überlegen ob es doch irgendwie nicht möglich wäre vom npage weg zu kommen und die Domäne umlagern auf webspace


Die dritte Alternative, ich warte bis nPage ein responsives Layout entwirft - was ja sehr lange dauern kann - in der Zwischenzeit bleibt meine HP so wie sie ist und meine Zugriffe sinken weiter, na ja, einige Änderungen das sie besser gefunden wird könnte ich schon machen, aber mit dieser Hauseigenen Script"Dings" von nPage komme ich gar nicht zurecht, will mich auch gar nicht damit befassen.


es ist auch eine alternative ... habe den Eindruck gewonnen das dir sehr wichtig ist deine HP neu zu gestalten das die modern und ganz konkreten die Funktionen erfühlt , welchen widerum nicht alle bei Npage umzusetzen sind... oder zumindest mit Umwegen ...Du hast so viele fragen und Unsicherheiten und weiß nicht genau was das richtige ist ,mein Vorschlag wäre erstmals abklären ob besteht eine Chance vom npage deine Domäne auf Webspace umzuziehen ... das wäre der erste schritt !
wen das nicht möglich ist da muss deine anderen zwei alternativen zu bedenken
Viele Grüße ...Monika




Top 100


Zurück zu „nPage - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste