Wie Daten in leere Webseite bringen?

Allgemeine Fragen zu hPage

Moderatoren: moni, HTML-Laie

Benutzeravatar
Johann
Foren Anfänger
Foren Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 16:58
Mein Vorname: Johannes

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon Johann » Mi 6. Mär 2019, 18:47

Hey Monika, Jasko

(und Danke Sansiro – ist schon inOrdnung).
Jetzt kommt der Augenblick, in dem ich nicht mehr mitkomme, es geht vielleicht zu schnell oder Ihr redet über verschiedene Wege. Wordpress oder FTP oder . . .

Jasko: Das Video hab ich mir geholt. Ein Dutzend vorherige mußten in den Müll. Das hier bleibt noch, weil ... Es ist phonetisch für mich gut verständlich, die ruhige Akustik kommt gerade noch gut an, denn ich bin sehr schwerhörig geworden, fast schon taub. Zudem sprichst Du klar – das mal als Nebenbei-Lob. Aber: Es geht zu schnell, Du handelst mir zu schnell.
Inhaltlich weißt Du ja als Regisseur, was Du gerade zeigen willst und handelst entsprechend zielbewußt und zügig. Das ist für den, der das Thema erst entdeckt, viel zu schnell, auch die Maus rennt zu schnell herum, läßt keine Zeit zum Verstehen, was da grade passiert – und warum. Das macht nervös und ich gebe auf, brauche mehr Zeit.
Ergo wird dieses sonst gut in Thema passende Video im VLC-Player nochmal langsamer laufen und immer immerwieder stoppen, um meinem träge gewordenen Gehirn Zeit zu geben. Es scheint mir zunehmend davon zu schwimmen. Eine halbe Diagnose ... und ziemlich frustierend, soetwas zu konstatieren. Man glaubt meist, es erwischt immer nur die anderen. Panik ist es noch keine, aber trödeln darf ich nicht. Das Video geht also noch ein paar Mal rauf und runter. Vielleicht macht es "klick" ...

Moni Danke, das muß ich mal langsam durchgehen. Blöd, daß ich kein Bild reinsetzen kann. Bin inzwischen auch dafür zu dumm. In Hobbyzeiten sah das noch anders aus ... WP ... ich mag es nicht, aber im Grund ist es auch egal. Ich muß den leichtesten Weg gehen, vor Allem den schnellen, nicht den schönsten. So sehe ich das auch mit dem Template – ohne bunten Kram. Will ja nichts anbieten, verkaufen. Habe zwei runtergeladen, zum Probieren – es wird wohl nix. Notfalls also auch WP.
Es ist mir nicht wichtig, wie schön das alles wird. Der Inhalt muß nur vernünftig lesbar sein, mehr nicht. Ein Bild im Template brauche ich nicht. Wüßte auch nicht, as es zeigen sollte. Höchstens paar Köpfe, die später den Inhalt prägen. Im Anschluß ist das Thema Internet nicht mehr so wichtig. Notfalls muß es eben doch ein teurer Webdesigner tun ...

Darf ich mal etwas ganz abweichendes fragen?
Parallel zu diesem Webseitenproblem läuft vielleicht doch wieder der Gedanke, meinen Inhalt als eBook zu bringen. Bisher war das unmöglich, weil meine Dokumente zu umfangreich sind. Nun las ich, daß es unter "Word" eine Funktion gibt, die in einem Dokument viele Textstellen in einem Rutsch ... anders formatieren kann ( mit einen Klick "alle gleichen Formatierungen" ... verändern oder so). Aber Word habe ich nicht. Muß ich das also kaufen, um es ein einziges Mal zu nutzen?
Die Frage ist:
Stimmt das mit diesem Befehl in Word? Gab es mal eine Word-Variante kostenlos oder immernoch? Mal suchen ...

Es ist Zeit, etwas zum Abendbrot zu machen. Also Schluß´.
Schönen Abend!

Johann

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7887
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon moni » Mi 6. Mär 2019, 20:19

Hallo Johann .. manchmal sind die Sachen viel einfacher als man meint , und in dein Fall sehe das man die Geschichte gut und vor allem schnell lösen kann .
wie dir sicherlich aufgefallen ist bin ich nicht mächtig im schreiben ,schreib alles in punkten und versuche einfach wie es geht dir das zu erklären wie ich das sehe

1) du hast schon wordpress an die HP----> Vorteil !!
2) du kannst bei WP dir eine sehr schlichte Themen aufsuchen ohne schnick schnak und bunten Bildern !
3) Alle Einstellungen kannst machen wen du dich an deine HP einloggst ,die Zugangs Daten hast du sicherlich von deinen Hoster bekommen
https://abload.de/img/cats0tjd1.jpg
4) Du lädst die PDF Dateien in medein -->mediathek--> datein hinzufügen ,so hast die pdf in die mediathek wo du immer zugreifen kannst
5) um eine PDF an die Text Seite zu präsentieren brauchst ein plugin zum b diesen ,
https://de.wordpress.org/plugins/pdf-embedder/
man kann aber auch andere austesten

6) hab die ganze Geschichte an meine DEMO ausgetestet und kann so ausgehen

http://test.blicke1.de/wordpress/?page_id=291

hab hier ein PDF mit 21 Seiten erstellt und oben als ganz normale Link platziert ,dazu brauchst kein plugin !

gleich unten den Link habe die PDF mit embedder plugin platziert

Das plugin ist erst mal kostenlos aber wen man alles schön und 100% haben will ( mobile Ansicht )da kann man schon für 20$ die Lizenz den kaufen ..

https://wp-pdf.com/premium/

angenommen die HP wird kommerziell eingestuft da brauchst vermutlich eh die Lizenz :E bin mir aber nicht sicher !

man kann sicherlich auch andren plugin austesten, aber bevor man sich die Arbeit macht schau dir in Ruhe alles an , sollte was für dich sein da können dir die Reihe nach helfen die HP aufbauen !

noch mal kurz zu normalen Design ohne WP ...wusste ich nicht wo man einen embbeder Skript sich holen kann , und was der kosten kann usw

zu deine Frage zu Word ,da kann dir nichts dazu sagen weil hab kein Plan ob so was geht , es gibt ein kostenlosen word ,den hab ich auch

http://www.openoffice.org/welcome/credits.html

aber ob man ebock damit erstellen kann da weiß ich nicht
Viele Grüße ...Monika

Benutzeravatar
Jasko
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3178
Registriert: Di 21. Feb 2012, 06:59
Mein Vorname: Herr Jasmin ;)
Wohnort: Prüm
Kontaktdaten:

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon Jasko » Mi 6. Mär 2019, 21:32

Hallo,

meiner Meinung nach musst du dich entgültig entscheiden ob mit oder ohne Wordpress, dann fahren wir hier nicht Zweigleisig und es wird einfacher.
Das einbinden einer PDF Datei in HTML ist möglich (Hier einige Ansätze: https://www.mediaevent.de/pdf-einbinden/).

Zum zweiten Thema. Word gibt es kostenlos wenn man sich eine Outlook E-Mail Adresse erstellt kann man eine abgeschpäckte Version des Programms direkt im Browser nutzen. Ich persönlich nutze ganz gerne Libre-Office (https://de.libreoffice.org/) funktioniert genau so gut wie Word und ist mit dem Format das Word nutzt kompatibel, desweiteren kann man sein Werck direkt als PDF abspeichern.

Benutzeravatar
Johann
Foren Anfänger
Foren Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 16:58
Mein Vorname: Johannes

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon Johann » Do 7. Mär 2019, 00:26

Himmel - Ihr seid fix, das muß man Euch lassen! :!:

Mal schnell, vor der Nachtruhe:
Das letzte von Euch muß ich nun etappenweise durchgehen. Habe fast alle Links gespeichert, sehe mir das an. Wird nun auch etwas länger dauern, aber ich komme wieder.

Zu den beiden Office-Pgr.: Von OpenOffice bin ich zu LibreOffice gegangen, nehme aber nicht jede neue Vesion mit (das hat mir auch schon meine Arbeit zerfetzt!). Aus LibreO hab ich meine Dateien zu PDF gemacht, klar.
Daß ich jetzt vor einer Gabelung stehe, ist auch klar. WP oder nicht ...? Als etwas dickköpfiger, individuell sicherheitsbewußter Kleinbürger ist mir alles zuwider, was nach ... Datenklau oder Schnüffelei aussieht, egal ob staatlich verordnet oder individuell spioniert. Darum nix WP oder Google, nix fb & Co. ABER: Jetzt muß es anders gehen - also ev. auch mit WP.
Etwas muß noch gesagt werden, bevor es zu Ärgernissen kommt:

a) möglichst kein Englisch. Ich weiß ja ... ist kaum möglich. Hab ich aber als Ossi nie gelernt. Im Laufe der Zeit (nach der Wende) fliegen einem die engl. Brocken um die Ohren und manche bleiben hängen, oder man versucht es mit phonetischen Ähnlichkeiten. Engl. Webseiten übersetzt Google oft irre. Geht es um Technik wie hier, steige ich aus, muß raten. Habe eben auch nur Klasse Acht aus 1956. War deutlich, ja?

b) Ins Netz gehe ich (trotz Unsicherheiten) noch immer mit XP (mit SP3 und mehr). Daran ändert sich auch nichts mehr. Das könnte in Bezug auf die Webseite wichtig sein zu wissen. Die letzte FileZilla-XP-Version habe ich gerade noch gefunden. Was aber WP mit XP macht = keine Ahnung. Der Arbeitsrechner mit Win7 hat keinen Netz-Zugang. Win10 - ein Gräuel!

Womöglich werde ich mit Wordpress weitergehen, das lege ich dieser Tage fest. Dann geht es wohl doch um das, was diese Webseite sein soll. Also gut, wer hilft, muß wissen, was es werden soll. Der Inhalt ist letzten Endes ein Buch. Fertig im Text, im Format als PDF, weil darin alles erhalten bleibt. Weit über 2000 Seiten mit einigen kleinen Bildern (meist .jpg in absichtl. niedriger Auflösung). Allerdings nicht im Stück, sondern als Kapitel, jeweils abgeschlossene PDF-Dateien. Ausschließlich dieses Buch wird in der Webseite sein und nichts anderes, gar nichts.

Probiert habe ich auch die Variante "Flip-PDF". Die sieht zwar nett und fröhlich aus, scheidet aber aus, weil die Gesamtoptik auf einem (kleinen) Bildschirm die Schrift zu klein macht. Wer kleiner als "tablet" hat, bekommt Augenbrennen. Meine Augen machen das nicht mehr mit. Als eBook geht es wegen Farbprobleme nicht. Daran arbeite ich noch (darum die "Word"-Anfrage). Eine PDf kann zwar auch im Reader sein - aber nur scharzweiß. Im Grunde hab ich kaum eine Wahl.

So viel heute.
Dann sehe ich mir alles Gespeicherte von euch an und bin bald wieder hier.
Wünsche uns einen brauchbaren Frühlingsanfang!

Johann

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7887
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon moni » Do 7. Mär 2019, 12:36

Hallo Johann ...

Deine bedenken was betrifft das wp sind zu teil sehr berechtigt !

Was für den Anwendung vom WP spricht ist : das es schneller, einfacher und für einen Anfänger ohne HTML Kenntnissen möglich ist eine HP zu erstellen . .mit Hilfe vom dievsren plugis lässt sich schöne und moderne HP erstellen

Was man in kauf nehmen muss ist : zum b das englisch lässt sich nicht überall vemeinden , die plugins muss regelmäßig Aktualisieren , manchmal bekommt man werbe Mails , oder spende bitten , manchmal passen die plugin untereinander nicht zusammen ..usw ...

Denke wie du geschrieben hast das du sehr vorsichtig bist ,wäre besser wen du versucht mit normalen Design das hinzukriegen :E
Viele Grüße ...Monika

Benutzeravatar
Johann
Foren Anfänger
Foren Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 16:58
Mein Vorname: Johannes

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon Johann » Fr 8. Mär 2019, 02:03

Jesses - irgendwas hat mich eben rausgeworfen, also nochmal von vorn.

@Moni:
Haste richtig gesagt mit WP. Jetzt bleiben wir aber erstmal dabei, sonst komme ich nicht voran. Damit Du besser reagieren kannst, setze ich mal Nummern. Manchmal brauchste nur Ja oder Nein schreiben (Ja - ich weiß: ganz 100 %-ig bist Du nicht im Schreiben, was mich manchmal raten läßt. Ist aber nicht lebensgefährlich :lol: ).

1) Deine 21 Seiten haben keine Seitenzahlen. War das Absicht oder gibt es dabei keine? Muß
ich aber haben.
2) Gibt es auch WP ohne Werbung (zum Bezahlen?)
3) Dieses "embeddet" ... das wäre mir wohl lieber - wenn ohne Werbung (ich bezahle doch
nicht für Werbung!).
4) Mindestens 1 Template m u ß man wohl nutzen - am Anfang? Ohne geht es nicht?
5) Ich muß wohl jedes Kapitel in eine eigene Unterseite setzen - oder? Das würde dann immer
ein neues Template brauchen?
6) Muß ich wirklich PlugIns nutzen? Mein Inhalt ist doch fertig. Da muß nix mehr dazu sein.
7) Zum Einloggen muß ich dann also immer das P-LogIn benutzen - nicht FTP u. LiveConfig?
8) Wordpress.org ist doch deutsch - oder gibt es nicht Wordpress.de? (WP.com ist wohl nix).
Trotzdem ganz viel englisch.

Ich kümmere mich jetzt mal um dieses Embeddet (das heißt wohl sowas wie ... "eingefügt" oder "integrieren"? Stelle Dir mal vor, wie Du am Monitor (oder tablet) ein ganzes Kapitel lesen sollst. Das ist doch doof, oder wie? Aber ein eBook ist ja noch kleiner, Smarty erst recht ...

Viele Grüße

Johann

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7887
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon moni » Fr 8. Mär 2019, 22:10

Hallo Johann ...

Sorry das erst jetzt mich melde , an heutigen Frauen Tag :) habe ein wenig von den guten alten Zeiten die Tradition gepflegt und wie es sich gehört ein bisschen gefeiert :)

Versuche dir an deine Fragen zu beantworten ,schön das du für Struktur gesorgt hast , kommst mir damit viel entgegen , :u23 Danke !

Haste richtig gesagt mit WP. Jetzt bleiben wir aber erstmal dabei, sonst komme ich nicht voran.


Du hast sich also für WP entschieden !


1) Deine 21 Seiten haben keine Seitenzahlen. War das Absicht oder gibt es dabei keine? Muß
ich aber haben.

Hab gar nicht drauf geachtet und denke würde ich sie einsetzten da sind sie da

2) Gibt es auch WP ohne Werbung (zum Bezahlen?)


Schwierige frage :E , man kann sich quasi für alles eine Lizenz kaufen und meiner Meinung nach soll sie ohne Werbung sein ,aber ob das so richtig ist da fehlt mir das Erfahrung !!
Meine bisherige WP Abenteuer hat fast immer auf kostenlosen Sachen basiert ,nur einmal habe mir voreilig ein plugin gekauft ,später raus gefunden das nur auf englisch alles war und könnte den in die Tone klopfen ,weil zu viele unüberschaubare Einstellungen drin waren ,dazu könnte das überezung Tool auch nicht alles übersetzten , echt ärgerlich so was !

3) Dieses "embeddet" ... das wäre mir wohl lieber - wenn ohne Werbung (ich bezahle doch
nicht für Werbung!).


wen man den kauft da kann man sicherlich das Link wegmachen ,aber am besten wen man sich direkt bei den Anbieter informiert !

4) Mindestens 1 Template m u ß man wohl nutzen - am Anfang? Ohne geht es nicht?


Eine HP braucht eine Template ,egal ob WP oder Normal , die kann auch sehr sehr schlicht sein und gezielt an Bedürfnissen gemacht werden, aber ohne das geht nicht , wie soll man sonst die HP präsentieren .. mindestens eine Index Datei muss sein


5) Ich muß wohl jedes Kapitel in eine eigene Unterseite setzen - oder? Das würde dann immer
ein neues Template brauchen?


das habe ich nicht so richtig versanden ... was meinst du mit einen Kapitel ? ist das eine pdf datei komplett oder ein abschnitt davon oder sonst was andres ist hier gemeint ?

an eine Template kann man viele Unterseiten anbinden


6) Muß ich wirklich PlugIns nutzen? Mein Inhalt ist doch fertig. Da muß nix mehr dazu sein.


man kann die PDF so einbinden wie der Jasko vorgeschlagen hat das geht auch ohne plugis !

Bei WP wen man ein paar schaen extra benötigt da braucht man schnell schon ein paar plugins .. zum b Kontaktformular oder in der Regel erstellt man eine child Template ( Kopie vom Original sogenannte kindle ) dazu braucht an auch einen plugin ,oder SEO etc etc .. denke ganz ohne da kann etwas schwierig werden :E


7) Zum Einloggen muß ich dann also immer das P-LogIn benutzen - nicht FTP u. LiveConfig?


ja ... man kann aber das login link vom HP entfernen und in Favoriten am deine pc Speichern ,ist auuch oft sinnvoll wegen häcker

8) Wordpress.org ist doch deutsch - oder gibt es nicht Wordpress.de? (WP.com ist wohl nix).
Trotzdem ganz viel englisch.


https://wordpress.org/ ist ein Entwickler comunity und man kann die Sachen meistens kostenlos haben , leider nicht immer alles auf deutsch

das unterschied zwischen com und org ist hier schön beschreiben

https://www.elmastudio.de/wordpress-org ... press-com/

Ich kümmere mich jetzt mal um dieses Embeddet (das heißt wohl sowas wie ... "eingefügt" oder "integrieren"? Stelle Dir mal vor, wie Du am Monitor (oder tablet) ein ganzes Kapitel lesen sollst. Das ist doch doof, oder wie? Aber ein eBook ist ja noch kleiner, Smarty erst recht ...


hab dazu ein wenig gelesen und es ist grundsätzlich empfohlen ein ebock runter laden und je nach Gerät braucht man einen entsprechenden viewer -reader - apps

------------------------------------------------------------------------------------------

Das thema ebock und PDF an HP ist für mich neu und ein wenig schlau gemacht wie man das sonst machen kann , dazu zwei Test gemacht ,

hier ist ein PDF mit hilfe vom iframe eingefügt (html code )

http://www.test.blicke1.de/pdf-test.html

und hier ein ebup auch mit iframe an die Seite eingefügt ..

http://www.test.blicke1.de/ebup.html

zwei ganz einfache Sachen ,wäre das was auch für dich ?


auch so ne Seite gefunden wie man auch sonst die PDF und epub präsentieren kann ...hab das auch nicht richtig versanden ob mit kosten verbunden ist ,aber schön ist das schon :E

http://fliphtml5.com/
Viele Grüße ...Monika

Benutzeravatar
Johann
Foren Anfänger
Foren Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 16:58
Mein Vorname: Johannes

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon Johann » Sa 9. Mär 2019, 02:50

Hallolo Moni

Frauentag gefeiert - gut so! :u38
Ist ganz in Ordnung und soll für die ganze Welt ein Feiertag sein, nicht nur für Berlin. Immerhin geht es mehr als die halbe Menschheit an und Ihr habt die meiste Arbeit damit ... ganz "nebenbei" auch noch. Als unbezahlten Nebenjob ...

Und nun?
Ich habe schon befürchtet, zu viel zu schreiben. Du kannst das auch, danke.
Das alles verschafft mir viel Arbeit, komme gar nicht mit. Habe wieder gespeichert und gehe der Reihe nach durch.

Heute mal ganz anders:
1) Wenn Du das hier eingibst, kommt etwas japanisches, mit englisch:
https://bibi.epub.link/#whats-bibi
Hier bietet sich vielleicht noch eine andere Möglichkeit. Das muß ich erstmal genauer ansehen. Oder kennst Du das schon?

2) War vorhin mal kurz auf Deiner Webseite (Hintergründe). Hat mich überrascht, recht umfangreich gemacht. Das wiederhole ich mal, weil ich ganz entfernt Ähnliches versucht habe. Hätte auch was fürs Gästebuch hinterlassen - ging aber nicht. Das Captcha reagierte nicht.
. . . . . . .
Zu 5 (von letztes Mal): "Kapitel" = ich meine damit meinen Inhalt. Das ist ja ein Buch.
Wie jedes richtige Buch besteht das aus einzelnen Kapiteln (= Abschnitte), von Kap. 01 bis 12 und jeweils zwischen 98 und 300 Seiten lang. Jedes Kapitel ist eine komplette PDF-Datei ("Kap. 01 - Titel").
Es wäre sicher günstig, jedes Kapitel in eine eigene Unterseite zu setzen, das macht alles übersichtlicher. Ich weiß nur nicht, ob eine Unterseite ein eigenes Template braucht. Deine "Hintergründe" hat ja auch mehrere Unterseiten. Inzwischen fertige ich gerade etwas ähnliches an, aber nur als Grafikdatei, als .jpg oder .bmp. Für jedes Kapitel eins.
Langsam sehe ich nicht mehr durch.

Epub: Einen E-Book-Reader habe ich. Komme nur nicht zum Lesen. Aber diese Dinger machen nur schwarz-weiß. Um epub am PC zu lesen, muß man ein Programm haben, z.B. "Calibre", kstl. Im Moment hilft mir das aber nicht - wegen schwarz-weiß.

Morgen sehe ich mir Deine Tests an.
Heute ist Schluß.
Wünsche ein gutes Wochenende.

Johann

Benutzeravatar
thaileben
Moderator
Moderator
Beiträge: 7079
Registriert: So 26. Sep 2010, 03:47
Mein Vorname: Jürg
Wohnort: nahe Ubon Ratchathani / Thailand
Kontaktdaten:

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon thaileben » Sa 9. Mär 2019, 10:08

Ich klinke mich nur ganz kurz ein
wenn du wirklich bei WP bleiben willst hätte ich einige Templates wo ich die Lizenzen dazu habe dabei helfen kann ich jedoch nicht das muss dir bewusst sein, mir passt das irgendwie nicht war halt ein spontaner Lustkauf.
(gebe natürlich auch an andere Mitglieder ab)
Also ich will dich nicht durcheinander bringen aber du erwähntest deine bedenken (sicherheit) willst nicht mal deinen Hooster webspace bekannt geben und dann entscheidest dich für Wordpress? wo bekannt ist für probleme wenn nicht immer uns immer wieder gewartet wird ---für mich nicht verständlich.

z.b. bei unseren Templates hast die codes in deiner hand die sind in HTML aufgebaut aus meiner sicht viel sicher als fremde plugins usw usv
so wie ich verstanden habe willst ja was einfaches mit diversen seiten /unterseiten
kuckmal diese diversicum oder Fahrzeuge du siehst farblich anpassbar

Nette grüsse Jürg --- in Urlaubsstimmung :mrgreen:

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7887
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Wie Daten in leere Webseite bringen?

Beitragvon moni » Sa 9. Mär 2019, 21:08

Hallo Johann ...

Und nun?
Ich habe schon befürchtet, zu viel zu schreiben. Du kannst das auch, danke.
Das alles verschafft mir viel Arbeit, komme gar nicht mit. Habe wieder gespeichert und gehe der Reihe nach durch.


:shock: Das tut mir aber leid ,aber wie soll man dir das sonst alles erklären :E Man soll eventuell die Gedanken lesen können, da würde wahrscheinlich auch ohne tippsen gehen :D :D

ok aber Spaß bei Seite

2) War vorhin mal kurz auf Deiner Webseite (Hintergründe). Hat mich überrascht, recht umfangreich gemacht. Das wiederhole ich mal, weil ich ganz entfernt Ähnliches versucht habe. Hätte auch was fürs Gästebuch hinterlassen - ging aber nicht. Das Captcha reagierte nicht.


Für die HP hab ich piwigo genommen ,ist ein CMS ..war auch sehr viel Arbeit damit weil man muss sich da zu erst mit allem schlau machen ,die Captcha ist OK ,hab sie eben getestet :)

Heute mal ganz anders:
1) Wenn Du das hier eingibst, kommt etwas japanisches, mit englisch:
https://bibi.epub.link/#whats-bibi
Hier bietet sich vielleicht noch eine andere Möglichkeit. Das muß ich erstmal genauer ansehen. Oder kennst Du das schon?


hab mir das angesehen und wie es aussieht betrefft das EPUB ,wie man an die an HP anbinden kann , getestet hab ich das aber nicht !


Zu 5 (von letztes Mal): "Kapitel" = ich meine damit meinen Inhalt. Das ist ja ein Buch.
Wie jedes richtige Buch besteht das aus einzelnen Kapiteln (= Abschnitte), von Kap. 01 bis 12 und jeweils zwischen 98 und 300 Seiten lang. Jedes Kapitel ist eine komplette PDF-Datei ("Kap. 01 - Titel").
Es wäre sicher günstig, jedes Kapitel in eine eigene Unterseite zu setzen, das macht alles übersichtlicher. Ich weiß nur nicht, ob eine Unterseite ein eigenes Template braucht.


OK das wollte ich wissen , dachte das komplette Buch ist nur eine einzige pdf Datei ,aber wen es aus mehreren PDF Dateien besteht da ist schon klar, jede Kapitel braucht eine Unterseite ( immer aber nur bei eine template )

Deine "Hintergründe" hat ja auch mehrere Unterseiten. Inzwischen fertige ich gerade etwas ähnliches an, aber nur als Grafikdatei, als .jpg oder .bmp. Für jedes Kapitel eins.


man kann für jedes Kapitel so ne Art Cover erstellen und dann an die HP anbinden ,und beim anklicken öffnet sich jeweils ein Kapitel ..das kann auch sehr effektvoll aussehen !

Epub: Einen E-Book-Reader habe ich. Komme nur nicht zum Lesen. Aber diese Dinger machen nur schwarz-weiß. Um epub am PC zu lesen, muß man ein Programm haben, z.B. "Calibre", kstl. Im Moment hilft mir das aber nicht - wegen schwarz-weiß.


sage nichts dazu weil hab kein Plan davon ..ich am PC kann die apub auch in bunt lesen aber warum das so ist wiess sich nicht :E

--------------------------
kurz mal noch zu meinen Test und zu die Aussage vom jürg , :DA habe eine von unsren vorlagen pi mal Daumen umgewandelt das du dir vorstellen kannst was überhaupt gemeint ist

http://www.test.blicke1.de/pdf-demo/index.html

Links sind die zwei Bücher mit ihren Kapiteln , alternativ kann man die leiste quer oben machen da hat man quasi die komplette breite für den PDF
.
das PDF selber kann man oben links das siedebar aufrufen und oben rechts die Einstellungen

schau bitte das bild was ich meine !

https://abload.de/img/catscmjug.jpg

in allgemein eine einfache Geschichte ,allerdings kann man etwas schöner gestalten ...zum B die Geschichte mit den Cover oder etwas farbe usw

das wäre die einfache alternative zu wordperess !

eine frage noch , geht es nur um die zwei Bücher (pdf ) , oder sind später mehrere Bücher geplant , was noch drauf sollen ?
so was ist wichtig bei der Planung !
Viele Grüße ...Monika


Zurück zu „hPage - Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast