Alternativen nach nPage

Allgemeine Fragen zu diversen Homepagebaukästen und Webspaces

Moderatoren: goefi-chiangmai, Jasko

Benutzeravatar
kafi112
Erfahrener Forengänger
Erfahrener Forengänger
Beiträge: 63
Registriert: Di 5. Jan 2016, 22:26
Mein Vorname: Karsten
Kontaktdaten:

Alternativen nach nPage

Beitragvon kafi112 » Fr 8. Jan 2016, 01:25

Hi.
Im Juni läuft unser Premiumaccount bei nPage aus und ich möchte mich schon mal etwas umschauen, wie es dann weitergehen könnte.

Im Grunde war ich bei nPage ganz zufrieden, vor allem, weil es für einen Anfänger recht einfach zu bedienen war und man seine Seite (mit Hilfe des Forums) auch mittels html und css noch weiter anpassen konnte.

Am liebsten würde ich mich ja komplett von solchen Anbietern verabschieden und alles in Eigenregie laufen lassen, allerdings habe ich darin absolut keine Erfahrung.

Der Domainname ist ja auf uns registriert, aber was würde ich sonst noch benötigen?
Einen Hoster auf dem ich die Seite erstellen, bzw. bearbeiten kann und Webspace, der die Seite dann online stellt?

Was mir bei nPage fehlt, ich aber gerne hätte:
1. mehrere verschiedene Postfächer (bei nPage kann man zwar mehrere Mailadressen anlegen, diese laufen aber alle in einem Postfach zusammen)
2. Emailbenachrichtigung bei neuen Gästebucheinträgen und bei Anmeldung neuer Mitglieder
3. einen Adminzugang (klar, für mich), aber auch mehrer beschränkte Zugänge, so das die Trainer nur bestimmte Seiten bearbeiten dürfen, um z.B. aktuelle Änderungen in ihrem Bereich zu veröffentlichen

Ich vermute, das funktioniert nur, wenn man seine HP nicht über einen Baukastenanbieter betreibt?

Kann ich Dropbox irgendwie für mein Vorhaben nutzen, um z.B. Dateien hochzuladen (Fotos, Videos, etc.) und diese dann in die HP einzubinden?

Bei den meisten Baukastenanbietern kann man ja kostenlose Seiten erstellen, um zumindest mal die Bedienbarkeit zu testen.
Gibt es diese Möglichkeit auch, um mal normale Hoster zu testen und zu sehen, ob ich damit überhaupt klar komme?

Und nun noch Fragen zur Sicherung unserer aktuellen HP:
1. Gehe ich recht in der Annahme, das ich das Design unserer nPage-HP nicht auf anderer Anbieter/Hoster übertragen kann?
2. Ich kann ja bei nPage die einzelnen Seiten im html-Modus öffnen. Kann ich den html-Code einfach kopieren, beim neuen Anbieter/Hoster in einer neuen Seite einfügen und der Inhalt ist somit 1:1 dort so verfügbar? (das ich Verknüpfungen zu Foto, Videos, etc. anpassen muss, ist mir bewusst)

Vielen Dank schon mal für eure Antworten

Gruß
Karsten


Bild

Benutzeravatar
Butterblume
Held des Forums
Held des Forums
Beiträge: 5478
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 16:33
Mein Vorname: Karin
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon Butterblume » Fr 8. Jan 2016, 10:33

Hallo Karsten,

ich kann Dir da nur alfahosting anbieten. ISt auch nicht so teuer wie nPage

http://www.karins-servietten.de/info/eigene_homepage.php

Klick auf der Seite auf den Banner

Benutzeravatar
thaileben
Moderator
Moderator
Beiträge: 6763
Registriert: So 26. Sep 2010, 03:47
Mein Vorname: Jürg
Wohnort: nahe Ubon Ratchathani / Thailand
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon thaileben » Fr 8. Jan 2016, 10:54

Hallo Karsten

Bitte, bitte verstehe mich nun nicht falsch wenn ich dir nun hier weiter führende links anbiete. Wir hatten deshalb das Thema erst vor kurzen und da sind einige tipps zusammen gekommen die bestimmt nützlich sein können für dein vorhaben.

viewtopic.php?f=29&t=6560 bei alfahosting sind einige von uns
oder auch hier wechsel zu???
viewtopic.php?f=29&t=6557
webhosetl viewforum.php?f=146
ist ähnlich wie npage vor Jahren

Du kannst beruhigt sein es ist sehr vieles möglich ich habe Seiten von nPage zu alfahosting rübergezügelt. (Bei einer Seite selbes Design)
wie du richtig schreibst, die meiste arbeit liegt darin sämtliche Urls zu tauschen.

wer weiss, vielleicht hast unseren toolshop mit unseren designtemplates http://homepagehelfer.net/tools/templates/index.php (die unser Team natürlich anpassen kann) noch gar nicht gesehen.
Das heisst natürlich nicht das dein jetziges nicht gut ist und man dieses nicht umziehen könnte. :)

Jürg :X

Benutzeravatar
Jasko
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3130
Registriert: Di 21. Feb 2012, 06:59
Mein Vorname: Herr Jasmin ;)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon Jasko » Fr 8. Jan 2016, 11:04

Hallo Karsten

kafi112 hat geschrieben:Was mir bei nPage fehlt, ich aber gerne hätte:
1. mehrere verschiedene Postfächer (bei nPage kann man zwar mehrere Mailadressen anlegen, diese laufen aber alle in einem Postfach zusammen)
2. Emailbenachrichtigung bei neuen Gästebucheinträgen und bei Anmeldung neuer Mitglieder
3. einen Adminzugang (klar, für mich), aber auch mehrer beschränkte Zugänge, so das die Trainer nur bestimmte Seiten bearbeiten dürfen, um z.B. aktuelle Änderungen in ihrem Bereich zu veröffentlichen

Ich vermute, das funktioniert nur, wenn man seine HP nicht über einen Baukastenanbieter betreibt?

1. wirst du wahrscheinlich nur bei einem eigenen Webspace bekommen können, soweit mir bekannt ist geht das nicht bei Bauckastenanbietern

2. und 3. Um dir und den Trainern die Sache einfacher zu machen kann man auch auf dem eigenen Webspace so genannte CMS nutzen, bei deiner Beschreibung sollte es Joomla sein den dieses CMS bietet so ein System an wo man verschiedene Zugangsrechte verteilen kann, aber auch WordPress, Drupal, und andere könnten genutzt werden, ich kenn mich halt am besten mit Joomla aus und weiß das es alles angegebene unterstützt.

kafi112 hat geschrieben:Kann ich Dropbox irgendwie für mein Vorhaben nutzen, um z.B. Dateien hochzuladen (Fotos, Videos, etc.) und diese dann in die HP einzubinden?


Ja, Dropbox kannst du immer nutzen das ist sicher kein Problem sowohl bei Bauckastenanbietern als auch eigenem Webspace.

kafi112 hat geschrieben:Bei den meisten Baukastenanbietern kann man ja kostenlose Seiten erstellen, um zumindest mal die Bedienbarkeit zu testen.
Gibt es diese Möglichkeit auch, um mal normale Hoster zu testen und zu sehen, ob ich damit überhaupt klar komme?


Ja diese Möglichkeit gibt es, hier ein Link zu einer Beitrag den Jürg geschrieben hat:
viewtopic.php?f=29&t=6560&start=10#p64620
es geht um alfahosting, bei denen auch unser Forum gehostet wird.

Ansonsten kann man hier nützliches herausfinden:

* viewtopic.php?f=29&t=6560
* viewtopic.php?f=29&t=3694

kafi112 hat geschrieben:Und nun noch Fragen zur Sicherung unserer aktuellen HP:
1. Gehe ich recht in der Annahme, das ich das Design unserer nPage-HP nicht auf anderer Anbieter/Hoster übertragen kann?
2. Ich kann ja bei nPage die einzelnen Seiten im html-Modus öffnen. Kann ich den html-Code einfach kopieren, beim neuen Anbieter/Hoster in einer neuen Seite einfügen und der Inhalt ist somit 1:1 dort so verfügbar? (das ich Verknüpfungen zu Foto, Videos, etc. anpassen muss, ist mir bewusst)


1. Wenn es ein Design von nPage ist dann ist die Antwort: ja. Aber, das Design ist sehr schlicht und sehr leicht nachzumachen, vieleicht sogar etwas zu modernisieren, Stichwort Bootstrap.
Hier die Videos wo ich mein Design modernisiert habe: viewtopic.php?f=139&t=6478
das könnte ich mir auch für deine Seite gut vorstellen, da die Seiten fast identisch aufgebaut sind, nur andere Farben.

2. Nun wenn du das ganze manuell machst (Seite für Seite) musst du deine Seite wie Folgt sichern:
  1. Design Header Quellcode in eine Leere html Datei kopieren
  2. Textseite im HTML Modus öffnen Quellcode kopieren
  3. Unter den Quellcode aus Punkt 1 einfühgen in der selben HTML Datei
  4. Design Footer Quellcode auch in die selbe HTML Datei unter den Quellcode von Punkt 1 und 3 kopieren und einfühgen
  5. HTML Datei abspeichern und die Seite ist gesichert

Alternativ kann man sich das hier durchlesen:

* viewtopic.php?f=70&t=2382&hilit=komplette+webseite+speichern&start=10#p55906
* viewtopic.php?f=144&t=5779#p55620

Benutzeravatar
kafi112
Erfahrener Forengänger
Erfahrener Forengänger
Beiträge: 63
Registriert: Di 5. Jan 2016, 22:26
Mein Vorname: Karsten
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon kafi112 » So 10. Jan 2016, 01:01

Erstmal Danke für eure Antworten.
Bei Gelegenheit werde ich mir erstmal die Testversion von Alfahosting ansehen.
Franc bietet ja HIER jetzt auch eine Testversion an.
Diese werde ich demnächst auch mal testen.
Bild

Benutzeravatar
Franc
Grosser Webmaster
Grosser Webmaster
Beiträge: 707
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 18:28
Mein Vorname: Franc
Wohnort: Ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon Franc » So 12. Feb 2017, 15:52

Ich biete seit einiger Zeit keine Testversionen für meine Webspace-Pakete an, da dieser Service zum Leidtragen der ehrlichen Nutzer missbraucht wurde.
Trotzdem kann ich jedem der eine einfache, günstige und werbefreie Alternative zum nage-Premium-Account sucht nur empfehlen, sich vorzugsweise bei VAVIO ein Paket zu sichern.
Im direkten Vergleich mit npage (Jahres-Abo) spart man bei annähernd gleichen Leistungen (Homepagebaukasten mal ausgeschlossen) pro Monat 4,49 €. Das sind im Jahr sage und schreibe über 50,- €!

Selbstverständlich garantiere ich unkomplizierte Hilfe.

Benutzeravatar
Franc
Grosser Webmaster
Grosser Webmaster
Beiträge: 707
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 18:28
Mein Vorname: Franc
Wohnort: Ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon Franc » Mo 27. Feb 2017, 19:36

Jetzt habe ich ein paar Fragen.

Wie wichtig ist Euch ein Homepage-Baukasten-System?
Ich überlege nämlich gerade, solch ein System mit einem der führenden Anbietern von Baukästen in VAVIO zu implantieren.
Die Nutzung wäre kinderleicht, viele responsive Designs, alles per Drag & Drop hinzuzufügen, mehrsprachig, und und und...

Es wären sehr viele Domainendungen möglich, z.Bsp. meineneuehomepage.de ;)

Wäre so eine "Alternative" interessant? und was dürfte so ein Service kosten?

Hier mal ein paar Beispiele:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Danke!

Benutzeravatar
Franc
Grosser Webmaster
Grosser Webmaster
Beiträge: 707
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 18:28
Mein Vorname: Franc
Wohnort: Ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon Franc » So 28. Mai 2017, 01:47

Da hier nichts kommt, nehme ich mal an, solch ein Service wird zumindest hier nicht gewünscht. Somit verfolg ich das auch nicht weiter. Danke! :)

Benutzeravatar
Butterblume
Held des Forums
Held des Forums
Beiträge: 5478
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 16:33
Mein Vorname: Karin
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon Butterblume » So 28. Mai 2017, 08:43

Franc vielleicht hat der Beginner dieses Beitrages auch Moment wenig Zeit um hier zu sein!

Benutzeravatar
Franc
Grosser Webmaster
Grosser Webmaster
Beiträge: 707
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 18:28
Mein Vorname: Franc
Wohnort: Ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Alternativen nach nPage

Beitragvon Franc » So 28. Mai 2017, 08:53

Das ist durchaus möglich. Klar. Dachte aber, es besteht vielleicht allgemeines Interesse. Dem ist nicht so und das ist auch gut so. ;) Der Baukasten bleibt trotzdem als eine Light-Version Bestandteil von VAVIO. :W


Zurück zu „Andere Homepageanbieter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast