Neuer Editor bei npage

Hier könnt ihr über Computerprobleme & Programme diskutieren

Moderator: Jasko

Antworten
Benutzeravatar
suesun
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 32
Registriert: Do 13. Jun 2013, 08:07
Mein Vorname: Sue
Kontaktdaten:

Neuer Editor bei npage

Beitrag von suesun » Sa 25. Apr 2020, 15:49

Hallo Ihr Lieben
War lange nicht hier und hoffe, es geht allen gut in diesen Zeiten ...
Einfach mal eine Frage: habt ihr auch schon mit dem ganz neuen Editor bei npage zu tun gehabt?
War ganz schön erschrocken am Anfang und hatte das Gefühl, ich müsste die Gestaltung der
Seiten völlig neu lernen. Einiges habe ich inzwischen begriffen, aber auch ein paar Dinge zu
bemängeln. Ich finde es schade, dass keine genauere Erklärung zu den einzelnen neuen Punkten
vorhanden ist. Das kostet ziemlich Zeit und selbsterklärend ist der neue Editor nun wirklich
nicht, finde ich.
Wie geht es euch damit??

Herzlich, Sue
www.allovertheworld.name

Benutzeravatar
thaileben
Moderator
Moderator
Beiträge: 7325
Registriert: So 26. Sep 2010, 03:47
Mein Vorname: Jürg
Wohnort: nahe Ubon Ratchathani / Thailand
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von thaileben » So 26. Apr 2020, 03:32

Guten Morgen Sue
Du meinst bestimmt hPage denn die haben sich ja schon längst umgetauft :D

Ich habe ja noch einige Seiten bei hpage herumliegen aber, wenn ich was mache , was da selten geschieht, dann nur in HTML bereich
ich kann ihn mir ja mal auf einer mitläuferseiten ansehen https://meine-webseiten.hpage.com/

Jürg :X

Benutzeravatar
moni
Held des Forums
Held des Forums
Beiträge: 8086
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von moni » So 26. Apr 2020, 21:13

In der tat es gibt echt einen neuen Editor, aber man müsse den nicht nutzen

Bild
Viele Grüße ...Monika

Benutzeravatar
charlyjaku
Bevorzugtes Stamm Mitglied
Bevorzugtes Stamm Mitglied
Beiträge: 2328
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:46
Mein Vorname: Charly
Wohnort: Hamburg 22589
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von charlyjaku » Mo 27. Apr 2020, 01:01

Moin. Ich benutze mal den alten Editor mal den neuen. So langsam kann man sich da reinarbeiten. Hab allerdings auch schon einige male bei npage nachgefragt. Die meisten Schwierigkeiten habe ich mit dem Hochladen und wegsortieren von Bildern. Da muss ich jedesmal überlegen wie es nun geht.

Benutzeravatar
suesun
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 32
Registriert: Do 13. Jun 2013, 08:07
Mein Vorname: Sue
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von suesun » Mo 27. Apr 2020, 10:53

NOCH muss man den neuen Editor nicht nutzen, das wird aber nicht so bleiben. Dann kann man sich auch gleich daran gewöhnen.
Ich finde es sehr schade, dass man - wenn man in ein Wort z.B. im Reisebericht tippt - nicht mehr nachvollziehen kann, welche
Grösse, Farbe und Schrift man verwendet hat.
LG Sue

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
Privilegiertes Stamm Mitglied
Privilegiertes Stamm Mitglied
Beiträge: 3144
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:59
Mein Vorname: Birgit
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von nettepaintrahmen » Di 28. Apr 2020, 10:02

Hallo Sue,

ja, irgendwann wird der alte Editor abgestellt und dann muss man mit dem neuen klarkommen.

Das mit dem Text, also dass man im neuen Editor bei bereits geschriebenen Text nicht mehr nachvollziehen kann, in welcher Schriftart und -größe man diesen geschrieben hatte, dass habe ich hPage bereits mitgeteilt. Auch ich würde es mir wünschen, wenn es dann etwas dunkler unterlegt wäre.

Ich habe mir auf meiner Grafik HP ein paar "unsichtbare" Test-Seiten erstellt und da probiere ich den neuen Editor immer mal wieder aus.
Was ich dort nun etwas umständlich finde, ist das Einfügen von Bilder vom PC aus.
Mit dem alten Editor mache ich einen Doppelklick auf die PC-Datei und schwupp ist diese sofort auf die Textseite eingefügt. Also selbst wenn man 10 Bilder und mehr auf eine Seite einfügen möchte, geht dies sehr flott.
Beim neuen Editor landen die Bilder erst einmal im Datei-Manager und um sie dann auf die Textseite noch zu bringen, muss ich wieder einen Doppelklick machen .... oder habe ich da etwas übersehen ?

Naja, irgendwie gewöhnt man sich schon an das ein oder andere.
Woran ich mich jedoch noch immer nicht anfreunden kann ist, wenn ich unter "Dateien verwalten" mehrere Dateien auswählen möchte, ich dann immer die "Shift" Taste gedrückt lassen muss. Ich kenne das von den PC Dateien so, dass ich da immer die Strg -Taste gedrückt halten muss. Ich wundere mich dann jedes mal, dass dies bei den hPage Dateien nicht klappt, bis es dann wieder "Klick in meiner Birne" macht. :lol:

Benutzeravatar
suesun
Forengänger
Forengänger
Beiträge: 32
Registriert: Do 13. Jun 2013, 08:07
Mein Vorname: Sue
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von suesun » Di 28. Apr 2020, 14:58

Liebe Birgit

Schön, von dir zu lesen :-). Grundsätzlich finde ich es gut, Neues auszuprobieren. Ich fände es halt nicht schlecht, wenn es eine Art Anleitung gäbe und man nicht enorm viel Zeit aufwenden müsste, um alles selbst
herauszufinden.
Das Hochladen der Bilder (ohne den Dateimanager zu nutzen), finde ich allerdings total easy. Mit drag and drop funktioniert das bestens. Verkleiner einfach die Ansicht der Seite, die du gerade bearbeitest und mach deinen Bilderordner auf dem PC auf, auch verkleinerte Darstellung, so dass du beide Ansichten nebeneinander hast. Dann kannst du das Bild ganz einfach auf deine Seite ziehen.

Herzlich, Sue

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
Privilegiertes Stamm Mitglied
Privilegiertes Stamm Mitglied
Beiträge: 3144
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:59
Mein Vorname: Birgit
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von nettepaintrahmen » Mo 4. Mai 2020, 10:30

Hallo, liebe Sue,

vielen Dank für Deinen Tipp.
Was das Bild einfügen per Drag & Drop angeht, da habe ich schon die ganze Zeit gegrübelt, weil das bisher nie gemacht habe, also generell, nicht jetzt auf hPage bezogen.
Ich habe nun rumgefuzzelt, wie bekomme ich die Fenster kleiner.... nun habe ich "Blödi" es raus, und jaaa, das geht echt fix, allerdings bei mir erst, wenn ich die Fenster nach gefühlten 20 Minuten endlich in die richtige Position gebracht habe. :lol:
Aber es ist echt cool, so brauche ich im neuen Editor nun nicht mehr mehrere Grafiken umständlich eine nach der anderen zig mal anklicken.

Benutzeravatar
charlyjaku
Bevorzugtes Stamm Mitglied
Bevorzugtes Stamm Mitglied
Beiträge: 2328
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:46
Mein Vorname: Charly
Wohnort: Hamburg 22589
Kontaktdaten:

Re: Neuer Editor bei npage

Beitrag von charlyjaku » Di 5. Mai 2020, 23:33

Hallo Sue.
Da gebe ich Dir 100% Recht. Es mag zwar letztlich einfach sein, aber bis ich dahintergestiegen bin wie es funktioniert, dauert es bei mir immer etwas länger :II

Das mit dem drag und drops höre ich von Dir das erste Mal wie es funzt.

Antworten

Zurück zu „Computer Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast