Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Allgemeine Fragen zu diversen Homepagebaukästen und Webspaces

Moderatoren: HTML-Laie, Jasko

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7937
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Beitragvon moni » Di 4. Dez 2018, 19:09

Blackwing hat geschrieben:Wie sieht das denn z. B. bei Jimdo mit dem Onlineshop aus? Hat man da ebenso diverse Zahlungseinstellungen sowie Zahlungsarten wie PayPal, Barzahlung bei Abholung, Vorkasse und Rechnung? Oder im Bestfall, gibt es vielleicht sogar auch eine zusätzliche Buchhaltungsoption, welche die Rechnungserstellung integriert hat oder verschiedene Mehrwertsteuersätze anzeigt? Ich habe mich bisher mit Jimdo noch nie befasst und daher könnte das ja eventuell auch für mich interessant sein.


mit online Shop hab ich absolut kein Erfahrung gemacht, nur weiß das jimdo ein online Shop anbietet ,über weitere Infos kannst am besten bei Jimdo nachschauen ob die bitten das was du suchst !

https://de.jimdo.com/website/onlineshop ... lsrc=aw.ds

man kann auch kostenlose Test HP bei jimdo sich zulegen und ein eigenen Meinung dazu bilden

https://de.jimdo.com/website/kostenlos/
Viele Grüße ...Monika

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
Privilegiertes Stamm Mitglied
Privilegiertes Stamm Mitglied
Beiträge: 3095
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:59
Mein Vorname: Birgit
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Beitragvon nettepaintrahmen » Mi 5. Dez 2018, 10:26

Ich habe leider keine Ahnung was solche Shops angeht, aber vielleicht magst Du ja hier noch schauen:
https://www.websitetooltester.com/testb ... nlineshop/
https://valao.de/jimdo-shop
https://www.existenzgruendungiminternet ... fahrungen/

Nachtrag: hab zum Jimdo- Shop noch dies hier gefunden, wegen Rechnungen erstellen:
https://www.homepage-ratgeber.de/magazi ... -rechnung/

BITTE genau nachschauen, wegen Preise usw. .... ich übernehme keine Haftung. ;)

Benutzeravatar
Blackwing
Foren Anfänger
Foren Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 15:21
Mein Vorname: Imar

Re: Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Beitragvon Blackwing » Mi 5. Dez 2018, 11:09

Danke moni und nettepaintrahmen für die Links und eure Hilfe. Da werde ich mich gleich mal etwas zu einlesen. Cool ist auf jeden Fall, dass man bei jimdo kostenlos eine Test Homepage generieren kann.

Der Nachtrag bzgl. der Rechnungserstellung ist ebenfalls Klasse, damit kann ich schon mal etwas anfangen...
Nie ist eine schrecklich lange Zeit. (Sir James Matthew Barrie)

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7937
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Beitragvon moni » Mi 5. Dez 2018, 13:13

Blackwing hat geschrieben:Danke moni und nettepaintrahmen für die Links und eure Hilfe. Da werde ich mich gleich mal etwas zu einlesen. Cool ist auf jeden Fall, dass man bei jimdo kostenlos eine Test Homepage generieren kann.

Der Nachtrag bzgl. der Rechnungserstellung ist ebenfalls Klasse, damit kann ich schon mal etwas anfangen...


na da wünsche dir viel Erfolg bei weiteren Recherchen :u23

Cool ist auf jeden Fall, dass man bei jimdo kostenlos eine Test Homepage generieren kann.


man darf nicht nur für Testzwecken eine kostenlose HP dort haben ,aber auch ganz normal nutzen ,allerdings hat man nicht alle Vorteile wie Premium und keine eigene Domäne sondern eine Subdomäne ..
Viele Grüße ...Monika

Benutzeravatar
Blackwing
Foren Anfänger
Foren Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 15:21
Mein Vorname: Imar

Re: Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Beitragvon Blackwing » Mi 5. Dez 2018, 14:01

Vielen Dank moni! :D Insbesondere der Link zum Thema Rechnungserstellung ist sehr interessant! Ich hätte niemals gedacht, dass es bei solch einem Homepagebaukasten wie jimdo eine Möglichkeit zur Rechnungserstellung gibt. Von PamBill hatte ich in diesem Zusammenhang zuvor auch noch nie etwas gehört. Die Software scheint ja speziell für jimdo entwickelt worden zu sein, was sich dann bestimmt auch in der Kompatibilität wiederspiegelt. In letzter Zeit habe ich mich recht viel mit dem Thema Rechnungsvorlage befasst und auf der Seite https://www.ionos.de/startupguide/unter ... e-loesung/ erstmal grundlegende Dinge in Erfahrung bringen können. Dort konnte ich erstmal sehen, wie eine mustergültige und professionelle Rechnungsvorlage überhaupt auszusehen hat. Ferner werden Rechnungsvorlagen für Word und Excel vorgestellt, die zudem auch kostenlos zum Download bereitstehen. Anhand eines Beispiels wird dann auch nochmal auf die korrekte Anpassung eingegangen, so dass man eine ungefähre Ahnung davon hat, welche formale Kriterien erfüllt werden müssen. Die beiden Vorlagen für Excel und Word habe ich mir natürlich auch schon heruntergeladen und damit ist das dann wirklich eine Erleichterung. Das Einzige, was mich ein wenig verwirrt ist die Tatsache, dass laut dieses Artikels Rechnungsvorlagen in Word und Excel nicht GoBD konform sein sollen. Daher habe ich mich überhaupt nach einer Alternative bemüht und daher auch hier im Forum diese Frage gestellt. Alternativen scheint es aber jedoch zu geben und so werde ich mich weiter damit beschäftigen und mir vor allem PamBill nochmal etwas genauer anschauen.
Nie ist eine schrecklich lange Zeit. (Sir James Matthew Barrie)

Benutzeravatar
webhostel
Foren Anfänger
Foren Anfänger
Beiträge: 24
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 07:29
Mein Vorname: oliver dumler

Re: Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Beitragvon webhostel » Mi 26. Dez 2018, 10:13

Hallo liebe Gemeinde,
ich bin der Webmaster von web-hostel.de und kann nur zustimmen das die Homepagemaker ala Netnaxx (gibt es nicht mehr) gut und einfach waren aber doch schon in der Programmiersprache veraltet sind, leider. Die werden auch nicht mehr neu übderarbeitet seit 2009. Vielleicht wird an dem einen oder anderen rumgeschmiedet, aber alles umzuschreiben lohnt sich Finanziell nicht.
Daher habe ich mich für ein ganz neues und anderes System entschieden auf http://www.meine-hp.com - hier ist alles responsive, man kann den Quelltext des Designs komplett ändern. Allerdings gibt es nicht die (eher unnützlichen) Tools und Features.
Gästebücher und Foren etc gibt es bei anderen Anbieter viel besser und Professioneller.
Wer lust hat, kann ja mal reinschauen und testen.
Gruß Olli
Mein neusten Homepagemaker findest Du hier https://www.Meine-HP.com

Benutzeravatar
Franc
Grosser Webmaster
Grosser Webmaster
Beiträge: 792
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 18:28
Mein Vorname: Franc
Wohnort: Ebersberg
Kontaktdaten:

Re: Homepage-Baukästen noch zeitgemäß?

Beitragvon Franc » Mi 26. Dez 2018, 20:02

Franc hat geschrieben:Danke euch beiden.
Ich frage aus dem Grund, da ich überlege, eventuell einen leistungstarken Baukasten in VAVIO zu migrieren, welcher Kunden ohne technische Fähigkeiten die Möglichkeit gibt, einen professionell aussehenden Online-Shop, einen Blog oder eine Website per Drag & Drop zu erstellen.


Dafür suche ich jetzt den einen oder anderen "Tester". Bitte per PN ;) DANKE!


Zurück zu „Andere Homepageanbieter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste